Die etwas andere Norwegen-Seereise

Die etwas andere Norwegen-Seereise

Header-Slider

Havila Kystruten - die norwegische Postschiffroute

Im Jahr 2018 gab es eine turnusgemäße Neuausschreibung des Norwegischen Verkehrsministeriums für die Postschiffroute entlang der norwegischen Küste. Es war erklärter Wunsch des Ministeriums, zukünftig wieder mindestens zwei Betreiber zu gewinnen, die sich die Strecke teilen.

Noch bis 2006 waren zwei Reedereien bis zu ihrer Fusionierung gemeinsam Betreiber des Linienverkehrs. Das Ministerium entschied nach der Ausschreibung, dem bisherigen Alleinbetreiber zusammen mit der norwegischen Firma Havila Kystruten AS den Zuschlag zu geben.

Ab 2021 ist Havila Kystruten nun mit vier Schiffen auf der Postschifflinie vertreten, die im Vergleich zu den bisher auf der Strecke eingesetzten Schiffen deutlich größere und komfortablere Kabinen aufweisen. Da beide Betreiber im Auftrag des norwegischen Staates fahren, sind die Fahrpläne und die angelaufenen Häfen identisch.

Havila Kystruten AS aus Fosnavåg

Die Firma Havila Kystruten AS hat ihren Stammsitz seit ihrer Gründung in dem kleinen, norwegischen Städtchen Fosnavåg. Dieses liegt ca. 40 km südwestlich der Jugendstilstadt Ålesund. Direkt in der Nähe, noch zur selben Inselgruppe gehörend, liegt die bedeutende Vogelinsel Runde, die vor allem für ihre Papageitaucher-Population bekannt ist.